Vier Einsätze innerhalb von 26 Stunden

(GPW). Eine Erholung war der diesjährige Jahreswechsel diesmal nicht für die Ortsfeuerwehr Wardenburg sowie für die größtenteils beteiligten Nachbarwehren Achternmeer und Littel. Zu einem Verkehrsunfall wurde am 31.12.2011 um 07:40 Uhr die Feuerwehr Wardenburg alarmiert, abends um 18:06 Uhr wurde die Feuerwehren Achternmeer und Wardenburg zu einem PKW-Brand gerufen. Bereits am Neujahrsmorgen um 05:35 Uhr erfolgte die nächste Alarmierung auf Grund des Brands einer Pizzeria in Wardenburg, um 10:39 Uhr wurden die erschöpften Einsatzkräfte der drei Wehren dann zum Großbrand der Gaststätte "Zum Tüdick" gerufen. Die Einsatzkräfte der drei Feuerwehren mussten dadurch einem enormen geistigen und körperlichen Druck standhalten. Trotzdem haben die Kameradinen und Kameraden professionell und unnachgiebig bis zur Erschöpfung gearbeitet, zum Schutz der Einwohner der Gemeinde Wardenburg.