01.01.2012 - Brand in im Umbau befindlicher Pizzeria richtet großen Schaden an

EicheBei einem Brand in einer in Bau befindlichen Pizzeria in Wardenburg ist am Neujahrsmorgen großer Schaden entstanden. Als die Wardenburger Polizei gerade auf Streiffahrt war, entdeckten sie eine Rauchentwicklung in der Raiffeisenstraße. Nach genauer Erkundung der Beamten stellten sie dann fest, dass die Rauchentwicklung aus dem noch im Bau befindlichen Pizzeria "Pinocchio" an der Oldenburgerstraße dichter Rauch drang. Um 5:35 Uhr wurde zunächst die FF.Wardenburg per Sirene und Digitalmelder alarmiert. Unter der Leitung vom Ortsbrandmeister Stefan Buschmann der als erster die Einsatzstelle erreichte, forderte er um 5:40 Uhr die FF-Littel und einen Retungswagen zur Eigensicherung an. Unter schwerem Atemschutz machten sich zwei Trupps auf der Suche nach dem Brandherd. Dieser Brand konnte schnell lokalisiert werden. In einem Kühlvorraum war aus bisher noch ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Die Hitze war so enorm, dass der Putz von den Wänden viel. Der komplette Bau wurde durch den schwarzen Ruß schwer in Mitleidenschaft gezogen. Der Besitzer der Pizzeria ist erschütter, denn seine neue Pizzeria sollte in wenigen Wochen in den größeren Räumen eröffnet werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich über eine Stunde hin. Aufgrund des hohen Atemschutzverbrauchs, wurde um 5:56 Uhr die FF.Achternmeer angefordert.

 

Bericht & Foto: Uwe Arndt, Kreispressewart