08.01.2014 - Atlas Copco spendet Powermoons

Beförderungen 

Im Rahmen eines Sponsoring-Projekts überreichte Andreas Lueb (Produktionsleiter Atlas Copco) Ortsbrandmeister Bernd Depner und seinem Stellvertreter Heino Scholte, auf dem Vorplatz von Atlas Copco Werk Westerholt zwei so genannte POWERMOONS im Wert von rund 2.000 Euro. Die zwei Powermoons werden in Zukunft auf den beiden Fahrzeugen der Ortsfeuerwehr Achternmeer stationiert. Ebenfalls geht ein Beleuchtungsgerät an die Freiwillige Feuerwehr Eversten freut sich Fred Ramke (Ortsbrandmeister Feuerwehr Eversten). Jan Verstraeten Geschäftsführer von Atlas Copco betonte bei der Übergabe am vergangenen Mittwoch, dass er sich wünscht dass die Powermoons wenig benutzt werden müssen. Mit dem Leuchtmittel wird den Einsatzkräften die Arbeit insbesondere bei Nachteinsätzen wesentlich erleichtert und damit auch sicherer. Bei dem Powermoon handelt es sich um ein Beleuchtungsgerät, dass das Umfeld bis zu einer Größe von einem halben Fußballfeld blendfrei ausleuchten kann. Die Versorgung mit Strom erfolgt über einen in einem Feuerwehrfahrzeug mitgeführten Generator. Schon nach zwei Minuten erreicht die 1.000 Watt starke Lampe eine Lichtleistung von 99.000 Lumen. In diesem Zusammenhang bedankte sich Martina Noske Bürgermeisterin für die Spende und die gute Unterstützung von Atlas Copco, da während der Arbeitszeit die dort angestellten fünf Kameraden der Ortsfeuerwehr Achternmeer ihren Arbeitsplatz bei Alarm ohne Probleme verlassen können und der Feuerwehr innerhalb von drei Minuten im Gerätehaus zur Verfügung stehen. .


Text & Bild: Thomas Simon