27.07.2009 - Brand eines Bauwagens in Tungeln

Am späten Montagabend gegen 20:20 Uhr wurde die Feuerwehr Wardenburg zu einem Brand eines größeren Bauwagens in Tungeln in der Zwischenlethe gerufen.

brennender BauwagenAls die ersten Einsatzkräfte eintrafen, brannte der Bauwagen bereits in voller Ausdehnung. Einsatzleiter Stefan Buschmann forderte sofort Verstärkung bei der Einsatzleitstelle an. Die Leitstelle Hunte aus Ganderkesee alarmierte die Feuerwehr Achternmeer. Die Achternmeerer unterstützten die Wardenburger Einsatzkräfte mit Wasser aus ihrem LF 10/6, da der Brand in einem abgeholzten Waldgebiet lag.

Bei den Löscharbeiten sicherten die Atemschutztrupps eine Gasflasche und einen Benzinkanister. Die Löscharbeiten zogen sich bis 21:30 Uhr hin. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, nähere Angaben konnte die Polizei noch nicht machen. Mit rund 35 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen waren die Feuerwehren Wardenburg und Achternmeer im Einsatz.

Quelle Bericht & Foto: Kreispressewart LKO