12.04.2010 - Umgestürzte Birke

Am frühen Montag um 04.18 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Achternmeer per Funkmeldeempfänger zu einem für diese Jahreszeit ungewöhnlichen Hilfeleistungseinsatz alarmiert.

Bei Windstille war eine große Birke auf die Ammerländer Straße gekippt und versperrte beide Fahrspuren. Mit Hilfe von Motorsägen und Muskelkraft wurde der Baum in nur 15 Min. entfernt, so dass die Straße wieder befahrbar war.

Wie sich herausstellte, ging zeitgleich ein Notruf in der Leitstelle im Ammerland ein. Dort hieß es, dass ein Baum auf der Küstenkanalstraße liegt. Die aus dem Ammerland alarmierte Feuerwehr Friedrichsfehn suchte vergeblich.

Quelle Bericht: Thomas Simon, Ortsfeuerwehr Achternmeer