15.05.2014 - Feuer im Ammerland

Am Donnerstag den 15.05.2014 um 21.54 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Achternmeer zu einer unklaren Rauchentwicklung per Sirene und Funkmeldeempfänger nach Südmoslesfehn gerufen. Die 19 Kameraden, die mit drei Löschfahrzeugen unterwegs waren, suchten vergeblich. Da zeitgleich mehrere Anrufe aus dem Landkreis Ammerland und Landkreis Oldenburg bei der Großleitstelle eingingen und der Rauch gemeldet wurde, war auch die Feuerwehr Friedrichsfehn alarmiert die dann in ihrem Löschbezirk einen brennenden Sträucherhaufen ausfindig machen konnten der den Rauch verursacht hat.